Die Geschichte der CSM Gablingen

Die CSM Gablingen wurde nach dem Austritt von 32 Mitgliedern des CSU Ortsverbandes gegründet. Die Gründung der CSM Gablingen war erforderlich, um den Wählern in Gablingen eine Alternative zu den von der CSU vorgeschlagenen Kandidaten zu geben. Außerdem sollte den 32 aus der CSU ausgetretenen Mitgliedern eine Möglichkeit der Diskussion- und Willensbildung in der Kommunalpolitik Gablingen gegeben werden.Die Gründungsversammlung fand am 21. Januar 1984 in der Schlossgaststätte Gablingen statt. Als erste Vorsitzende wurde Frau Thekla Pallini gewählt.

 

Damalige Berichte in den Medien:

Bericht in der Münchner Abendzeitung vom 12. Januar 1984

Bericht im Gemeinde Bote vom 13. Januar 1984

Bericht in der Augsburger Allgemeinen 10. Februar 1984

 

Bei der Kommunalwahl am 18. März 1984, bei der die CSM Gablingen zum ersten Mal zu einer Wahl antrat, wurde sofort der Bürgermeisterkandidat der CSM Gablingen Pius Kaiser als 1. Bürgermeister gewählt. Des Weiteren wurden die CSM-Mitglieder Georg Oblinger, Leonhard Kratzer, Thekla Pallini, Josef Falch, Alfred Pest und Anneliese Heger in den Gemeinderat gewählt.

Bei der Wahl am 18. März 1990 wurde Pius Kaiser als 1. Bürgermeister wieder gewählt. Als CSM-Gemeinderäte wurden Herr Josef Schur, Dieter Bittner, Josef Falch, Leonhard Kratzer, Georg Oblinger und Thekla Pallini gewählt.

Bei der Wahl 1996 wurde wieder Herr Pius Kaiser im Amt bestätigt. Als CSM Gemeinderatsmitglieder wurden Josef Schur, Josef Falch, Karl Hannawald, Thekla Pallini, Leonhard Kratzer und Georg Oblinger gewählt.

Bei der Wahl am 03. März 2002 wurde zum vierten Mal unserer Bürgermeister Kandidat Pius Kaiser im Amt bestätigt. Als CSM-Gemeinderäte wurden gewählt: Josef Schur, Josef Falch, Karl Hörmann, Max Kratzer und Franz Rotter. Herr Rotter wechselte während der Legislaturperiode zur CSU-Ortsgruppe.

Bei der Wahl am 02. März 2008 wurde unser neuer Bürgermeisterkandidat Karl Hörmann zum neuen 1. Bürgermeister der Gemeinde Gablingen gewählt. Pius Kaiser konnte altersbedingt an dieser Wahl nicht mehr teilnehmen. Für den Gemeinderat wurden folgende CSM-Mitglieder gewählt: Josef Schur, Thomas Wittmann, Annemarie Sauler, Georg Reinsch und Martin Brem.

Bei den Wahlen am 16. März 2014 konnte sich unser 1. Bürgermeister Karl Hörmann bei der Wahl zum 1. Bürgermeister gegen Karina Ruf von der CSU durchsetzen. Josef Schur trat nach 24 Jahren Tätigkeit als Gemeinderat und 12 Jahre als 2. Bürgermeister nicht mehr zur Wahl an. In den Gemeinderat wurden gewählt: Thomas Wittmann, Annemarie Sauler, Georg Reinsch und Martin Brem.

 

Im Jahr 2014 feierte die CSM Gablingen Ihr 30-jähriges Bestehen und kann auf eine sehr erfolgreiche Kommunalpolitik für Gablingen zurückblicken.